Fritz Rudolf Körper MdB

19.08.2011 / Partnerschaften

Stipendium zu vergeben - Chance jetzt noch wahrnehmen und bewerben für ein Jahr in den USA

Für ein Jahr in den USA leben, lernen und arbeiten: Der Wunsch vieler junger Leute aus der Region kann mit einem Stipendium des Parlamentarischen Patenschaftsprogrammes Wirklichkeit werden. Für das Programmjahr 2012/2013 des Deutsch - Amerikanischen Jugendaustausches läuft zum 2. September die Bewerbungsfrist ab. Darauf macht der heimische Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper erneut aufmerksam.

 
Fritz Rudolf Körper MdB

04.05.2011 / Partnerschaften

Stipendium zu vergeben - Jetzt bewerben für ein Jahr in den USA

Deutsch-Amerika­ni­scher Jugend­aus­tausch bietet Chancen für jun­ge Leute aus der Re­gion
Für ein Jahr in den USA leben, lernen und arbei­ten: Der Wunsch vieler junger Leute aus der Region kann mit einem Stipen­dium des Parla­men­ta­rischen Paten­schafts­pro­gram­mes Wirk­lich­keit werden. Für das Pro­gramm­jahr 2012 / 2013 des Deutsch - Ame­ri­ka­ni­schen Ju­gend­aus­tausches hat jetzt das Bewer­bungs­ver­fahren be­gon­nen. Darauf macht der hei­mische Bundes­tags­abge­ord­ne­te Fritz Ru­dolf Körper auf­merk­sam.

 
Fritz Rudolf Körper überbrachte die Nachricht persönlich - Jule Schmid erhält ein Stipendium.

14.04.2011 / Partnerschaften

Jule Schmid erhält Stipendium des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP)

Schülerin aus Burgsponheim: zurzeit in Uruguay – im Sommer in die USA
Die Schülerin Jule Schmid aus Burg­spon­heim sieht in diesem und im nächs­ten Jahr ihre Mitschüler am Römer­kastell-Gymna­sium eher weniger, denn die 15-Jährige ist in dieser Zeit ganz schön viel auf Achse. Zurzeit besucht sie für zwei Monate die Deutsche Schule in Monte­video als Austausch­schülerin.

 
Carsten Pörsken MdL

01.10.2010 / Partnerschaften

Carsten Pörksen begrüßt das Ergebnis der Ab­stimmung in Bad Münster am Stein / Ebernburg

Der SPD-Landtagsabgeordnete Carsten Pörksen begrüßt außer­ordentlich das Ergebnis der Abstimm­ung der Bürgerinnen und Bürger in Bad Münster am Stein / Ebernburg, die zu 80% die Auf­nahme von Verhandlungen über eine Fusion beider Städte befür­worten. Damit werde der Weg frei für Gespräche auf „Augen­höhe“, die möglichst zügig aber ohne übertriebene Eile aufge­nomm­en werden sollten.

 
Fritz Rudolf Körper, Dr. Richard Auernheimer, Rania Speer und Uwe Marggrander von H2O LIMITED in Bad Kreuznach

30.04.2010 / Partnerschaften

Körper organisierte Gespräch bei Bad Kreuznacher H2O UNLIMITED

Auernheimer: „Mobile Trink­wasser­aufberei­tungs­anlage für Ruanda sinnvoll“ MdB Körper organi­sierte Gespräch bei Bad Kreuznacher H2O UNLIMITED mit dem Präsi­denten des Partner­schafts­vereins RLP-Ruanda zum Thema Trink­wasser für Ruanda

„Ich bin mir sicher, dass der Einsatz von mobilen Trink­wasser­aufbereitungs­anlagen für die Menschen in Ruanda sinnvoll ist“, so Dr. Richard Auern­heimer, Präsi­dent des Partner­schafts­vereins RLP-Ruanda und ehe­maliger rhein­land-pfäl­zischer Staats­sekretär, nach dem Gespräch bei der Bad Kreuznacher Firma H2O UNLIMITED.